"unsere Erfolge"



...Mens sana in corpore sane....

 

die alten Griechen wussten es schon. Ein gesunder Geist steckt in einem gesunden Körper. Das dachten sich auch die Mitglieder des Fördervereines Friesenschule e.V. und erweiterten den internen Spielplatz der Europaschule Friesenschule Leer um eine Schaukel und.......

 

 


....um ein paar Reckstangen. So finden unsere Schülerinnen und Schüler  einen Ausgleich zur ihren schulischen Anforderungen in den Unterrichtsstunden.

 


...der nächste NBA-Super-Star....???

 

Ob hier zukünftig ein kommender NBA-Super-Star seine ersten Gehversuche macht wissen wir natürlich nicht, aber durch die Unterstützung des Fördervereines Friesenschule Leer. e.V. , konnte ein neuer Basketballkorb angeschafft werden.  Wir informieren sobald die Scouts aus den USA an  der Europaschule Friesenschule Leer gesichtet worden sind . ;-)



Neugestaltung der Pausenhalle der Friesenschule

Geschafft! – Nach mehr als einem Jahr Arbeit sind die Arbeiten zur Neugestaltung der Pausenhalle der Friesenschule fast abgeschlossen. Eine extra für diesen Zweck eingerichtete AG hat im vergangenen Jahr ganze Arbeit geleistet: Zunächst wurden die in die Jahre gekommenen Bänke demontiert und die Bretter in den Werkstätten der Kreishand­werker­schaft mühselig einzeln abgehobelt. Diese wurden daraufhin zunächst grundiert und dann in bunten Farben neu lackiert. Nach eigenen Plänen wurden u.a. aus diesem Material neue Sitzgelegenheiten entworfen und konstruiert, die die zuvor doch recht langweilige und triste Gestalt der Pausenhalle deutlich aufgefrischt hat. Jetzt befinden sich insgesamt drei große Sitzelemente, teils mit, teils ohne Lehnen mit eingelassenen Blumenkübeln in der Pausenhalle, die die Friesenschülerinnen und Schüler vom ersten Tag des Aufbaus an begeistert nutzen. Aus kürzeren Restbrettern erstellten die AG-Teilnehmer zusätzlich noch einige kleinere Pflanzenkübel. Alle Pflanzenkübel wurden von den Schülerinnen und Schülern der MS 1, der staatlich anerkannten Tages­bildungs­stätte der Lebenshilfe Leer e. V., liebevoll bepflanzt. Diese Schüler, die die Räumlichkeiten der Friesenschule seit ein paar Jahren mitnutzen, werden sich in Zukunft um die Pflege der Pflanzen kümmern.

Tatkräftig unterstützt wurden die Projektteilnehmer bei ihrer Tätigkeit von den Mitarbeitern der Kreishandwerkerschaft. Geld für dieses Projekt stammt von der Stiftung Boje und vom Förderverein der Friesenschule. Außerdem unterstützte das Zentrum für Arbeit die Maßnahme finanziell. Beteiligt an der AG waren im Schuljahr 2014/15 die Friesenschüler Nils Bötel, Lucas Giertz, Jannes Janssen und Luca Hartmann. Im Schuljahr 2015/16 arbeiteten Marvin Behrens, Fabian Brauer, Keno tom Diek, Joost Dirksen, Sebastian Konken, Bjarne Warnecke, Felix Löbel, Ramgin Bicho, Klaas-Steinar Köhnen und der Lehrer Martin Seibt jeweils einmal pro Woche nachmittags weiter daran. Jetzt muss nur noch ein kleines Podest im Eingangsbereich der Schule fertig gestellt werden, dann ist das Projekt erfolgreich abgeschlossen.


Anlässlich zum Tag der offenen Tür am 26.4.2016 wurde vom Förderverein der Friesenschule Leer e.V. ein 6x5m großer Pavillon angeschafft. Zum Einsatz kam dieser Pavillon auch an diesem Tag. ( siehe unter "aktuelle Projekte").

Zukünftig soll dieser Pavillon bei Sportveranstaltungen zum Einsatz kommen. 



EWE-Mobil 2018

Auch in diesem Jahr konnten wir das EWE-Mobil für die 7. Klassen unserer Schule gewinnen. Vom 20. - 22.02.2018 haben dann die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, verschiedene Modelle unter energetischen Gesichtspunkten zu erstellen. Der Fokus liegt dabei auf der Nutzung und Anwendung regenerativer Energieformen. Die Lernenden bauen vorher ausgewählte Modelle, die die Energieumwandlung verdeutlichen. Finanziell wird dieses Projekt vom Förderverein der Friesenschule unterstützt.